top of page

Tantra Yoga - Mula Bandha kann das Liebesspiel intensiver machen

Legen Sie sich auf den Rücken, ziehen Sie die Oberschenkel zur Brust und überkreuzen Sie die Unterschenkel, sodass das rechte Fußgelenk über dem linken liegt. Fassen Sie mit den Armen durch Ihre geöffneten Beine hindurch und ergreifen Sie mit der rechten Hand den linken Fuß, mit der linken den rechten Fuß. Lassen Sie den Kopf entspannt auf dem Boden liegen. Konzentrieren Sie sich ganz auf Analbereich, Damm und äußere Geschlechtsorgane. Schicken Sie mit jedem Ausatmen Energie in diesen Bereich.


Kontrolle gewinnen Beginnen Sie nun mit dem wichtigsten Teil der Übung. Dazu pressen Sie den Schließmuskel mit dem Einatmen leicht nach außen. Mit dem Ausatmen spannen Sie dann die gesamte Beckenbodenmuskulatur an, indem Sie den analen Schließmuskel und die Vaginal- beziehungsweise Peniswurzelmuskeln ganz fest zusammenziehen. Ziehen Sie die Muskeln dabei nach innen, so als wollten Sie Stuhl und Harn verhalten. Halten Sie die Anspannung während der gesamten Ausatmung.


Mit der nächsten Einatmung entspannen Sie sämtliche Muskeln des Beckenbodens wieder und drücken den analen Schließmuskel am Ende der Einatmung sanft nach außen. Wiederholen Sie An- und Entspannung der Muskeln mindestens siebenmal. Entspannen Sie sich dann, indem Sie die Stellung lösen und sich flach auf den Rücken legen.



Mula Bandha während der sexuellen Vereinigung:

Regelmäßiges Training von Mula Bandha stärkt die Beckenbodenmuskulatur und verstärkt so das sexuelle Empfinden für beide Partner. Natürlich ist es wichtig, diese Techniken auch beim Liebesspiel auszuprobieren. Halten Sie Ihre Körper während der Vereinigung ganz still und kommunizieren Sie nur über die Kontraktion Ihrer Vaginal- beziehungsweise Penismuskulatur. Erspüren Sie die Muskelkontraktionen Ihres Partners und antworten Sie ihm durch die rhythmische An- und Entspannung Ihrer Beckenbodenmuskulatur.

Wechseln Sie sich dabei ab und erleben Sie, wie Ihr Bewusst sein für die sexuellen Reaktionen Ihres Körpers mit der Zeit immer feiner wird.



187 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page